Skip to content Skip to navigation

Herzklappen u. Herzfehler: Diagnose u. Behandlung

Herzklappen und Herzfehler

Angeborene oder erworbene Veränderungen von Herzklappen, Herzmuskel, Bindegewebsstrukturen oder Gefäßen. Häufig unbemerkt und ohne Symptome. Zeichen der Herzschwäche, Luftnot oder andere Herz-Kreislaufsymptome können auftreten. 

Herzklappenfehler können angeboren (kongenital) oder erworben sein.Im Erwachsenenalter treten überwiegend erworbene Herzfehler auf. Engstellen (Stenosen) oder Undichtigkeiten (Insuffizienzen) der Herzklappen beruhen auf Verschleiß, Verkalkung oder sind Folge einer Herzklappenentzündung (Endokarditis). Symptome wie Luftnot, eingeschränkte Belastbarkeit oder Herzrhythmusstörungen können auf einen Herzklappenfehler hinweisen.

Klappendiagnostik - Echokardiographie
Hochauflösender Ultraschall erlaubt heute realistische Bilder der Klappen in 3D. Durch die Brust oder als Schluckecho sind die Echo-Techniken heute die wichtigsten Untersuchungen in der Kardiologie.
Minimal-invasiver Klappenersatz
Statt offener OP können heute Eingriffe an den Klappen minimal-invasiv durchgeführt werden. Ob Katheter-Klappe oder endoskopische Techniken - schonende Methoden nehmen an Bedeutung zu.
Herzkatheter-Therapie
Die Koronar-Angiographie erlaubt die präzise Darstellung der Herzkranzgefäße. Besteht eine Durchblutungsstörung, kann diese mittels Stent-Behandlung beseitigt werden.
Aortenklappenersatz - TAVI
Über ein Gefäß in der Leiste oder über die Herzspitze können minimal-invasiv heute Herzklappen implantiert werden. Meist kommt die Methode noch bei sehr kranken oder älteren Patienten zum Einsatz.

Angeborene Herzfehler werden heute meist schon im Mutterleib oder Kindesalter erkannt und behandelt. Art und Ausprägung angeborener Herzfehler sind vielfältig. Viele Herzfehler bereiten keine Symptome, komplexere Herzfehler können jedoch unbehandelt früh zum Tode führen. Die weitere Betreuung von Patienten mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) erfolgt heute von spezialisierten Ärzte-Teams. Bestimmte kongenitale Herzfehler werden aber erst im Erwachsenenalter diagnostiziert. Für viele dieser Fehler stehen heute sehr gute Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wichtig ist jedoch im Vorfeld eine umfangreiche und kompetente Diagnostik.

Am Osypka Herzzentrum versorgt Sie ein sehr erfahrenes Team um PD Dr. K. Tiemann (Chefarzt). PD Tiemann gehört zu den führenden Experten im Bereich der bildgebenden Diagnostik. Durch seine langjährige leitende Tätigkeit in universitären Zentren und seine besondere Ausrichtung auf Herzfehler im Erwachsenenalter verfügt er über eine ganz besondere Expertise.  Sein Team ist mit modernster Technik ausgestattet (high-End Ultraschall, MRT und CT). Im Rahmen unserer Herzklappensprechstunde stehen wir Ihnen auch gern für eine Zweitmeinung zur Verfügung. 

Herzklappen-Fehler: Top-Diagnostik in MünchenHerzklappen-Fehler
Herzfehler im Erwachsenenalter. Diagnostik und Therapie ►Info

4D-Echokardiographie: Minimal invasiver Klappen-Ersatz am Herzen - schonende Behandlung in MünchenInterventionelle Klappen Therapie
Minimal-invasive Eingriffe an Aorten-, Pulmonal- und Mitralklappe ►Info

Angeborene Herzfehler - MünchenAngeborene Herzfehler (EMAH)
Fehlentwicklungen von Klappen, Herzmuskel, Gefäßen oder Bindegewebsstrukturen. Am häufigsten: "Löcher" in den Scheidewänden. ►Info

PD Dr. Klaus Tiemann (Osypka Herzzentrum München) Top-Kardiologe

Chefarzt-Sekretariat

Frau M. Schmidt
Frau M. Haberland
Mo-Fr. 8.00-17.00

 089 72400 4340
 

Kontakt-Formular

e-mail

Peter Osypka Herzzentrum
Klinik für Kardiologie u.
Internistische Intensivmedizin
Internistisches Klinikum München Süd
Am Isar-Kanal 36
D-81379 München

Online-Termin

Seite empfehlen: