Skip to content Skip to navigation

Kornare Herzerkrankung: Ursachen u. Diagnostik

Koronare Herzerkrankung: Schleichende Gefäßverkalkung

Plaques, Engstellen oder Gefäßverschlüsse an den Kranzgefäßen behindern die Blutversorgung des Herzens. Luftnot, Brustschmerzen und Zeichen der Herzschwäche können die Folge sein. 

Brustschmerz: häufig Symptom bei KHK - Engstellen im Kranzgefäß führen zu Herzinfarkt und HerzschwächeBetrifft die Arteriosklerose die Herzkranzgefäße spricht man von der koronaren Herzerkrankung. Betroffen sind die großen (epikardialen) Kranzgefäße, aber auch die kleinsten Äste können betroffen sein (small-vessel disease). Wie auch bei der Arteriosklerose der übrigen Gefäße kommt es zunächst zur Bildung von Plaques. Diese wachsen über Jahre/Jahrzehnte. Dabei kommt es zu einer Verengung und nachfolgend Verkalkung. Hierdurch treten Durchblutungsstörungen - zunächst bei Belastung, dann auch in Ruhe - auf. 

Die wichtigsten Symptome

  • Brustschmerz, Druckgefühl, Brennen
  • Atemnot und Leistungsabfall
  • Herzrhythmusstörungen
  • Allgemeinsymptome (Angst, Schweißausbruch, Übelkeit)

Als typisches Symptom gilt die Angina pectoris (lat. Brustenge). Die Beschwerden treten meist anfallsartig bei körperlicher oder psychischer Belastung auf. Dabei kann der Schmerz z.T. in Schulter und Arme, den Hals und auch in die Magengegend ausstrahlen. Von einer stabilen Angina pectoris spricht man, wenn die Beschwerden gleichförmig bleiben. Verschlimmern sich die Beschwerden (häufigeres Auftreten, Zunahme der Schmerzintensität/Luftnot) liegt eine instabile Angina pectoris vor. Dieser Progress kann bereits Anzeichen eines drohenden Herzinfarktes sein.

Weitere Themen zur KHK

Herzinfarkt vorbeugen: Diagnostik von Herzerkrankungen und ArterioskleroseVorsorge/Prävention
Vorsorge ist die beste Medizin. Gerade für die Koronare Herzerkrankung und den Herzinfarkt gibt es viele Untersuchungen zur Vorsorge.  ►Info

Herzinfarkt
Ein akuter Verschluss eines Herzkranzgefäßes und damit unterbrochener Blutversorgung ist ein Infarkt. Wir erklären wie er erkannt und behandelt wird. ►Info

Herzkatheter: Diagnostik bei KHKHerzkatheter Diagnostik
Besteht ein Verdacht auf eine Durchblutungsstörung des Herzens oder einen Gefäßverschluss, kann eine Koronarangiographie indiziert sein. ►Info

Seite empfehlen: