Skip to content Skip to navigation

Schonende Herzdiagnostik

Sanfte Herzdiagnostik - tiefe Einblicke in Herz und Gefäß

Technische Entwicklungen erlauben heute faszinierende Darstellungen von Herzstruktur und Funktion. So können wir den Herzkatheter, wenn möglich, vermeiden.

Die Herzbildgebung ist einer der Schwerpunkte am Osypka Herzzentrum. Mit moderner Hochleistungstechnik können schonend alle wichtigen Strukturen am Herzen dargestellt und Funktion oder krankhafte Veränderungen sichtbar gemacht werden. Am Osypka Herzzentrum stehen für die Untersuchungsverfahren ausgewiesene Experten zur Verfügung. Untersuchungen werden nur dann durchgeführt, wenn dies im klinischen Zusammenhang Sinn macht. 

Schonende Herzdiagnostik: Cardio-CT, Echokardiographie, Herz-MRT (CMR)Diagnostik aus einer Hand: Mit PD Dr. med. Klaus Tiemann steht Ihnen am Osypka Herzzentrum ein international renommierter Experte für Herzbildgebung zur Verfügung. Unter seiner Leitung können die relevanten Untersuchungstechniken in der Kardiologie für die Diagnostik und Therapie eingesetzt werden. Da jeder Untersuchungsschritt in der eigenen Abteilung durchgeführt, erfolgt sofort eine Rückkopplung. Befunde stehen sofort zur Verfügung und können so für die Planung der weiteren Diagnostik eingesetzt werden. Kurze Wege und Entscheidungen im Herz-Team sparen Zeit und unnötige Untersuchungen. 

Aber auch wenn ein Katheter-Eingriff oder eine Behandlung notwendig wird besteht am Osypka Herzzentrum eine besondere Expertise: Durch ihre langjährige gemeinsame Erfahrung in der Bildgebung und interventionellen Katheter-Therapie können die beiden Chefärzte Prof. Lewalter und PD Tiemann das diagnostische Armamentarium des OHZ optimal einsetzen. Hinzu kommt modernste Technik wie die Fusions-Bildgebung im Katheter-Labor oder 3D-Ultraschall für Katheter-Interventionen. So kann Röntgenstrahlung eingespart werden und der Behandlungsablauf verkürzt werden.

Wir stehen für optimale Versorgung - im Team!