Skip to content Skip to navigation

Schrittmacher Defibrillator ICD CRT Ambulanz

Schrittmacher Ambulanz 

Schrittmacher sind heute wahre Multitalente: Therapie bei zu langsamem oder zu schnellem Herzschlag, gefährlichen Rhythmusstörungen und auch bei Herzschwäche

Herzschrittmachersysteme können heute Störungen der normalen Herzerregung behandeln: Sie greifen bei zu langsamen Herzschlag (Bradykardie) aber auch bei lebensbedrohlichen Rhythmusstörungen (Tachykardie/Kammerflimmern) ein. Moderne Systeme können auch bei der Behandlung der Herzschwäche (Herzinsuffizienz) zum Einsatz kommen.

Am Osypka Herzzentrum behandelt Sie das Team um Prof. Dr. med. Th. Lewalter (Chefarzt). Mit modernster Technik wird immer zuerst die richtige Diagnose gestellt. Selbstverständlich kann Sie Ihr Haus- oder Facharzt bei klarer Diagnose auch direkt zur Schrittmacher-OP überweisen. Nach sorgfältiger Vordiagnostik erfolgt der Eingriff meist in örtlicher Betäubung in unserem hochmodernen Hybrid-OP. Durch den Einsatz modernster Bildgebungstechnik kann die OP-Zeit gerade bei komplexen Systemen deutlich verkürzt werden. 

Gern informieren wir Sie persönlich über die Möglichkeiten moderner Schrittmachersysteme, ICD und CRT-Technik.

Unsere Themen für Sie:

Seite empfehlen: